Dickes Blech

Teil A:

Wir machen jetzt Musik,
am liebsten richtig laut.
Musik – am liebsten richtig laut.

Der Timo spielt den Bass,
das macht ihm richtig Spaß.
Der Bass – macht Spaß.

Die Anja macht den Rhythmus,
den Rhythmus wo man mit muss.
Rhythmus – wo man mit muss.

Hier gibt's was zu entdecken,
Rebecca spielt die Becken.
Entdecken – die Becken.

Der Eckbert an den Tasten,
der hat was auf dem Kasten.
Tasten – auf dem Kasten.

Der Alex spielt Gitarre,
er hält sie wie ´ne Knarre.
Gitarre – wie ´ne Knarre.

Die Alex unsre Sängerin,
da schmelzen alle Fans dahin.
Sängerin – schmelzen alle Fans dahin.

Die Jule singt ganz kräftig mit,
am Keyboard isch sie auch der Hit.
Jule – isch der Hit.

Und jetzt fehlt nur noch einer hier,
und das bin ich, der Benjamin.
UND SCHLUSS …

Und jetzt fange ma mol richtig a!

Teil B:

Dickes Blech, Dickes Blech,
wer uns nicht zuhört, der hat Pech.

Drum seid jetzt mal ganz still,
und macht die Ohren auf.

Dickes Blech, Dickes Blech,
wer uns nicht zuhört, der hat Pech.

Wir ham was zu erzählen,
und machen´s mit Musik.

Dickes Blech, Dickes Blech,
wer uns nicht zuhört, der hat Pech.

Hier kommt der coole Sound,
drum macht mal fett Applaus!

Dickes Blech, Dickes Blech,
wer uns nicht zuhört, der hat Pech.