Raumschiff Hämmerle reloaded 2014

Christian:
Äh, ich steh also so mit meinen Kumpels in Karlsruhe vor´m Jubez und uf oinmol hör'n die Vögel auf zu singen und alles wird ganz still und dann seh ich plötzlich was am Himmel und ich wunner mich, was des für´n Scheiß isch, wo do fliegt. Ha ja, un des kommt immer näher un immer näher. Es isch knallrot und isch so heiß und hat so ne Flamme unnedrann und es landet direkt vor meiner Nas. Un uf oinmol gehen die Türe uff, uff oinmol wird alles ganz hell und ich denk was ischn des jetz widder? Un uff oinmol kommt do so'n Alien raus und fragt:

Benni:
Ha sagemol, kennsch mi net, ich bin doch de Benjamin Hämmerle!

Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.
Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.


Christian:
Ha sagemol, Benni, wie kommsch jetzt du in so e Raumschiff?

Benni:
Ja woisch, Chrischtian, ich war geschtern im Vogel un do habbe zuviel Bier und Tequila gsoffe un´s isch spät worre. Do habbe nimma grad laufe könne, nemeh de rechte Durchblick ghabt und dann bin ich zu der Haltestell und do isch koi Bahn mehr gfahre. Und do hab ich so e großes rotes Teil stehe gsehe und die Tür war offe un ich bin nei. Dann hab ich uff so'n roter Knopf gedrückt un des isch hoch wie e Raket und ich land direkt hier bei euch.

Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.
Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.


Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.
Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.


Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.
Und wir fliegen, fliegen, fliegen, fliegen weg
mit dem Raumschiff, Raumschiff Hämmerle.